04 November 2010

Julian und Frieda




Bei mir ist endlich mal wieder etwas von der Nadel gehüpft.
"Julian", ein Bärchen nach eigenem Schnitt, ca. 25 cm groß und
das Schäfchen "Frieda", nach einem Schnitt von Andrea, ca. 15 cm groß.

Kommentare:

  1. Zwei süße Schnuffels, Julian sieht aus, als ob es ihm auf dem Schaukelpferd nicht schnell genug geht.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hy Sabine wie genial sind die den !!!
    Mindestens 100 X Daumen hoch !!!
    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sabine,
    das sind mal zwei süße Racker. Das Schäfchen schaut schnuffelig und Julian fühlt sich bestimmt wohl auf seinem Schaukelpferd.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Ganz süß die Zwei. Julian sieht so aus als sei er gerade am träumen. Vielleicht träumt er von der süßen Frieda und überlegt ob er sie auch mal schaukeln lässt.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. da hast Du aber zwei reizenden Schnuckels auf die Welt geholfen!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie goldig die beiden, besonders die Frieda hat es mir angetan. Die haste wirklich fein gemacht die beiden :o))).

    LG
    Peri

    AntwortenLöschen
  7. beide gefallen mir sehr gut!!!
    liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Sabine,

    da hast du aber zwei süße wesen genäht.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  9. Hui, Du warst aber fleißig... zwei bezaubernde Wesen hast Du da genadelt. Toll!

    Liebe Grüße
    Flutterby, Birgit und die BiWuBären

    AntwortenLöschen
  10. Wow Sabine !
    Bei dir glüht ja im Augenblick die Nadel.
    Ich bin schwer begeistert von dem was ich da sehe.
    Besonders natürlich von Frieda :o)
    Die hast Du wirklich suuuuper umgesetzt !
    Auch der kleine Julian - einfach toll.
    Wie der guckt....

    Weiter so !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Na, da hast du ja einen Zahn zugelegt und gleich zwei so süße Kerlchen gezaubert!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Boah....Frieda ist ja genau das richtige gegen den November-Blues...so ein goldiges Lämmchen ♥♥♥
    Und mit Julian hast Du wohl auch einen kleinen Springreiter-Anwärter ;O)
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Sabine, Julian und Frieda sehen bezaubernd aus, beide sind Dir toll gelungen!
    Schönes Wochenende wünscht Claudia

    AntwortenLöschen